Loading...

DIE ZEITEN VERGEHEN

Kämpfe um Macht, kriegerische Auseinandersetzungen und deren Folgen, die Angst vor dem Fremden, die Unsicherheit im Umgang miteinander sind Themen, die das Leben der Menschen von Anbeginn begleiten. Die Ausstellung wirft Schlaglichter auf Ursachen und Auswirkungen. Gezeigt wird die Bearbeitung des Themas in verschiedenen Medien – Malerei, Grafik, Papierschnitt, Buchkunst, Fotografie, Plastik, Porzellan, Video und Installation.

Eine Stipendiatenausstellung mit: Anne Deuter, Annette Funke, Tobias Gellscheid, Sven Großkreutz, Murat Haschu, Ulrike Jänichen, Lisa Kohl, Dana Meyer, Yvonne Most, Christin Müller und Friederike Nottrott.

Begleitprogramm
Sa, 15. Juni 2019, um 15 Uhr
Kinderkunstnachmittag
BUCHbar – Entdecken, Experimentieren & Kombinieren mit Anne Deuter
Anmeldungen bis zum 7. Juni 2019 unter:
oeffentlichkeitsarbeit@kunststiftung-sachsen-anhalt.de
Für Kinder ab 8 Jahren / Teilnahmebeitrag 5 €
Kuratorenführung mit Dr. Ines Janet Engelmann
Die Teilnahme ist beim Kauf einer Eintrittskarte inbegriffen.

Di, 18. Juni 2019, um 19 Uhr
Künstlergespräch
Yvonne Most im Gespräch mit Ben Garit Hernandez, freier Journalist
beim MDR Kultur, über ihr Fotobuch „Die Erinnerungen der Anderen“.
Auf der Suche nach Verortung, Heimat, Identität spürt die Fotografin
Yvonne Most in ihrem Buch nicht nur der Geschichte ihrer sudetendeutschen
Großmutter nach. Mit analog aufgenommenen Porträts,
Stillleben und Landschaften baut sie eine Brücke in die Gegenwart
und zeigt, wie allgegenwärtig das Thema Flucht ist – unabhängig von
der eigenen Herkunft. / Eintritt frei

Mit einem eigenen Begleitheft für Kinder, mit dem sie kreativ die Ausstellung entdecken können.

Eröffnung Dienstag, 28. Mai 2019, 19 Uhr

Zur Begrüßung sprechen:
Manon Bursian, Direktorin der Kunststiftung Sachsen- Anhalt,
Dr. Gunnar Schellenberger, Staatssekretär für Kultur im Land Sachsen-Anhalt, Dr. Ines Janet Engelmann, Kuratorin der Ausstellung
Musik von Hannes Lingens. Er stellt seine LP „Pieces for Percussion“ (Umlaut Records 2019) mit dem Percussions- Solo „Flut“ vor.

DIE ZEITEN VERGEHEN
29. Mai – 30. Juni 2019
Mi – So und feiertags 14 – 18 Uhr
Eintritt: 3 €, ermäßigt 1 €
Kunststiftung Sachsen-Anhalt
Neuwerk 11
06108 Halle

Zurück zur Übersicht