Loading...

graduiert ≈ präsentiert

Werke der Burg-Stipendiaten Yvonne Brückner, Christine Pilkenrodt, Juliane Schickedanz, Ginan Seidl, Tobias Teschner

Die fünf ausstellenden jungen KünstlerInnen wurden durch die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle im Rahmen des Graduiertenförderprogramms des Landes Sachsen-Anhalt für den künstlerischen und wissenschaftlichen Nachwuchs gefördert. Das Stipendium ermöglichte es ihnen, sich während eines Jahres unbeschwert ihrer künstlerischen Arbeit zu widmen und einen neuen Werkkomplex zu entwickeln.

Die so entstandenen Arbeiten sind vielseitig und eröffnen Überraschendes. Sie reichen von einer Animation (Yvonne Brückner, Stipendiatin der Landeskunststiftung), einem Comic-Buch (Christine Pilkenrodt), einer 2-Kanal-Video-und-Sound-Installation (Ginan Seidl) bis zu einem Diorama (Tobias Teschner) und einer Ausstellung in der Ausstellung (Juliane Schickedanz).

Begleitprogramm zur Ausstellung
24.10.2013, 19 Uhr
Im Zweifel für den Zweifel – Ein offenes Gespräch über drei Ecken mit annette hollywood (Künstlerin), Dr. Jule Reuter (Kuratorin) und Juliane Schickedanz

30.10.2013, 19 Uhr
ZWISCHEN(T)RÄUME – Grenzbereiche des Bewusstseins. Ein Vortrag von Dr. Christina Lissmann über Wahrnehmung, Konzeption von Wirklichkeit und das kreative Potential von Träumen

17.10. bis 10.11.2013
graduiert präsentiert
Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt
Neuwerk 11 | 06108 Halle (Saale)
Öffnungszeiten: Di bis Fr von 14-19 Uhr | Sa und So von 11-16 Uhr

Weitere Informationen unter:
www.burg-halle.de/hochschule/burg-galerie
www.burg-halle.de/presse/graduiert-praesentiert

Zurück zur Übersicht