Loading...

„Lügen“

LESEBÜHNE Kreis mit Berg

Das diesmalige Thema der Lesebühne Kreis mit Berg, der besten Lesebühne, die es auf der Welt gibt, heißt „Lüge“. Ein Thema wie geschaffen für Christian Kreis und Peter Berg, selbst wenn man bedenkt, dass die beiden Literaturnobelpreisträger noch nie in ihrem Leben gelogen haben. Was man nicht nur an der Ehrlichkeit ihrer Texte merkt, sondern auch am Umgang miteinander auf der Bühne. Wenn einer mal nicht so gut drauf ist, kann er sich darauf verlassen, dass der andere es ihm sofort mitteilt. Schon oft durfte Peter von Christians Ehrlichkeit profitieren. Auch Woody Allen weiß diese zu schätzen und schickt ihm hin und wieder Drehbücher zur Korrektur. Klar, dass Peter dann auch mal neidisch wird. Wer könnte es ihm also verdenken, dass er schon mehrere Unfälle arrangiert hat, um seinen Lesebühnenkollegen aus dem Feld zu schlagen. In seiner grenzenlosen Güte hat Christian Kreis ihm jedoch immer wieder verziehen.

Gastautor ist Uli Hannemann aus Berlin, einem kleinen Dorf in der Mitte von Brandenburg. Weil er die Lüge verabscheut, schreibt er regelmäßig für die Taz-Rubrik „Die Wahrheit“. Seine erste Million hat er allerdings mit Auftritten bei der Lesebühne „Liebe statt Drogen“ gemacht. Seither tritt er nur noch als Hobbyautor auf. Hundert Bücher hat er aus purem Vergnügen schon veröffentlicht und dafür ungelogen keinen einzigen Literaturpreis erhalten. Da weiß man zumindest, was einen erwartet.
Nach seinen ausgedehnten Reisen durch den mittleren Westen wird Andy Mikolajczyk seine beiden Lesebühnenkumpels auch wieder musikalisch begleiten. Diesmal mit einem neuen Instrument, das er in den letzten Monaten erlernt hat, nämlich dem Banjo.

„Lügen“
LESEBÜHNE Kreis mit Berg
Mittwoch, den 17. April 2019, um 20 Uhr

Palais´S
Ankerstraße 3c
06108 Halle (Saale)

Infos zur „LESEBÜHNE Kreis mit Berg“ gibt es hier auf der facebook-Seite

Zurück zur Übersicht