Loading...

Origin Theories

von Jan Thomas

Im kommenden Jahr werden die Werke von Jan Thomas in einer Ausstellung im Landesmuseum in Wiesbaden zu sehen sein. Anlässlich dazu wird, vorab die Ausstellung in der Galerie Greulich verwirklicht.

Mit kleinen Chimären und neuen Holzskulpturen sind in der kommenden Ausstellung neue Höhenpunkte in Thomas‘ Werke zu sehen. Faszinierend ist vor allem die Symbiose in der Gegenüberstellung von Mensch und Tier. Der Künstler entwickelt hier eine Formensprache, die es ihm ermöglicht, Gegensätzliches zu verbinden. So entstehen neue Wesen, die in ihrer Fremdartigkeit Sympathie und Verwirrung hervorrufen. Das Tier als Alter Ego des Menschen ist ein fester Topos der Kunstgeschichte und Jan Thomas fügt dem einen ganz eigenen Aspekt hinzu.

Andreas Greulich, Inhaber der Galerie Greulich, und Jan Thomas laden Sie und Ihre Freunde herzlich auf einem Glühwein zu der Ausstellungseröffnung ein.

Origin Theories
von Jan Thomas
30. November 2019 – 11. Januar 2020
Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag 13 bis 18 Uhr
Samstag 11 bis 16 Uhr
Galerie Greulich
Fahrgasse 22
60311 Frankfurt am Main
www.galerie-greulich.de

Zurück zur Übersicht