Loading...

Theater Apron: „Plaste und Elaste – Strippen für den Frieden“

u.a. beim Sommertheater 2019 im Burggraben der Moritzburg Halle

In diesem Sommer feiert das Theater Apron 30 Jahre Mauerfall und 20 Jahre Sommertheater mit einer Jubiläumsausgabe des Stückes „Plaste und Elaste – Strippen für den Frieden“ und lädt zu einer Freiluft-Zeitreise ein.

Da sind sie wieder: Die Buna-Arbeiter Fossi, Fetzer und Mark mitten im DDR-Alltag. Wir schreiben das Jahr 1987 in Halle. Neue Plattenbauten neben Altbau-Verfall. Unendliche Ödnis und ein Fünkchen Hoffnung. Plötzlich eröffnet Parteisekretär Günther die Chance, ganz offiziell auf Westreise zu gehen. Die Ost-Chippendales sind zu allem bereit. Für den Frieden. Freuen Sie sich auf Karola in Kittelschürze, Margot in Lila und Horch und Guck inkognito. Westimport Richard sorgt mit Klebeband für den nötigen Zusammenhalt und Ziehungsleiterin Frau Rohr vom Tele Lotto überwacht ein großes DDR-Quiz. Es gibt sogar etwas zu gewinnen! Kostenlos. Aber nicht umsonst.
Nah am und mitten im Publikum lassen wir im Burggraben unsere Legende vom strippenden Heldenkollektiv mit Arbeiterhelm wieder auferstehen. Gespickt mit Überraschungsgästen, einem kultigen Motorrad und einem allabendlichen DDR-Quiz werden diese Sommerabende zum Festival der Erinnerungen und der verpassten Chancen der Wendezeit. Seid bereit!

„Plaste und Elaste – Strippen für den Frieden“
Premiere am Mittwoch, den 3. Juli 2019, um 19 Uhr
danach zahlreiche weitere Termine

 

Dieses und drei weitere Stücke (u.a. auch Kindertheater) präsentiert das Theater Apron im Juli und August 2019 im Rahmen ihres Open-Air-Sommertheaters!

Open-Air-Veranstaltungen des Theater Apron
im Burggraben der Moritzburg Halle
Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)

Alle Infos zur Theatergruppe, den Stücken und dem Spielplan auf www.apron.de

Zurück zur Übersicht