Loading...

Pressemitteilung 26- 2018

Dr. Reiner Haseloff empfängt Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt als „Ausgezeichneten Ort“ 2018

Mit dem Projekt HEIMATSTIPENDIUM zählt die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt zu den vier innovativen Preisträgern des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2018 aus Sachsen-Anhalt. Anlässlich eines Empfangs in der Staatskanzlei in Magdeburg begrüßte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff am 09.08.2018 die vier Preisträger und sprach ihnen für das beispielhafte Engagement und die vorbildlichen Leistungen seine Glückwünsche aus: „Auch in diesem Jahr zeigen die Preisträger aus Sachsen-Anhalt, dass unser Heimatland für die Zukunft gut aufgestellt ist. Ob es um die Nutzung der Digitalisierung, die Gestaltung der demografischen Entwicklung oder um kulturelle Herausforderungen geht, wir haben ideenreiche Lösungen parat. Ich gratuliere unseren Preisträgern und hoffe, dass die Auszeichnung Ansporn ist, die Anstrengungen fortzusetzen.“ Eine hochkarätig besetzte Jury wählte das HEIMATSTIPENDIUM aus knapp 1.500 eingereichten Bewerbungen als eines von 100 herausragenden Projekten zum Jahresmotto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken“ in Deutschland aus. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank richten den Innovationswettbewerb seit 13 Jahren gemeinsam aus. Ein Jahr lang erhielten neun Kunstschaffende durch das neue Förderprojekt HEIMATSTIPENDIUM der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt den Zugang zu Museen und deren Archiven, befassten sich mit den Sammlungen, erkundeten die Bestände, um schließlich das kulturelle Erbe in ihrer eigenen künstlerischen Arbeiten zu reflektieren. Die Stipendiat*innen entdeckten nicht nur so manche Kostbarkeit in den Depots, sondern lernten auch Land und Leute kennen. Sie luden zu Gesprächen, Führungen und zum Mitmachen ein. Im Kontakt mit den Menschen vor Ort und vor allem bei der Arbeit in den Museen wurden die Künstler*innen zu „Heimatforschern“. Heimat meint hierbei nicht nur die Herkunft oder den Ort des Zuhauses, sondern eben auch die verborgenen Schätze in den Sammlungen – ein kulturelles Erbe, das oftmals in den Archiven schlummert. Zum Abschluss des Förderprogramms wird zeitgenössische Kunst aus Malerei, Grafik, Fotografie und Skulptur mit den Schätzen der verschieden ausgerichteten Sammlungen zusammengebracht. So gibt es in den Präsentationen nicht nur den „Blick zurück“, sondern auch Positionen aus der Gegenwart. Die Stiftungsdirektorin Manon Bursian, die das HEIMATSTIPENDIUM ins Leben rief freut sich über die besondere Würdigung: Altes, Verborgenes, zu Unrecht Vergessenes aufzudecken war ein nicht unerheblicher Teil für die künstlerische Produktion während dieser Arbeitsstipendien. In den acht Stipendiatenausstellungen, die von Ende August bis Ende September 2018 feierlich eröffnet werden, werden nun Erinnerungen und neue Kunst gezeigt. Ich freue mich, dass das HEIMATSTIPENDIUM durch den Preis eine überregionale Beachtung und damit Anerkennung erhält. Damit verbunden bleibt der Wunsch, dass die Besucherinnen und Besucher nunmehr viel Freude bei einer Entdeckungsreise durch das Land Sachsen-Anhalt erleben werden.“ Engagierte Partner: „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank „Deutschland – Land der Ideen“ ist die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den BDI. Die Deutsche Bank ist seit 2006 Partner und Nationaler Förderer des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“. Ziel ist es, Innovationen aus Deutschland im In- und Ausland sichtbar zu machen und die Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit des Standorts zu stärken. Foto: Deutschland – Land der Ideen / Andreas Lander 09. August 2018 Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt ------------------------------------------- Neuwerk 11 06108 Halle (Saale) ------------------------------------------- Kathrin Westphal Tel.: 0345 29897297 Fax: 0345 29897295 oeffentlichkeitsarbeit@kunststiftung-sachsen-anhalt.de www.kunststiftung-sachsen-anhalt.de www.facebook.com/kunststiftung  www.twitter.com/kunststiftung  heimatstipendium.kunststiftung-sachsen-anhalt.de/

Zurück zur Übersicht